Zitate und Gedichte

Eine kleine Sammlung geflügelter Worte.

Sorge dich nicht um die Ernte, sondern um die richtige Bestellung der Felder.

Konfuzius

Ein verrosteter Schild flehte zur Sonne: Sonne, erleuchte mich! Da sprach die Sonne zum Schild: Schild, reinige dich!

Ludwig Börne

Man kann einem Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.

Galileo Galilei

Es gibt keinen Weg zum Glücklichsein. Glücklichsein ist der Weg.

Buddha

Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, das sie verdient war.

Tacitus

Melancholie ist das Vergnügen, traurig zu sein.

Victor Maria Hugo

Wem der Himmel helfen will, dem hilft er durch die Liebe.

Laotse

Lasst uns in den großen Traum des Lebens kleine bunte Träume weben..

Jean Paul

Das Glück kommt zu denen, die lachen.

Japanisches Sprichwort

Andere erkennen ist weise. Sich selbst erkennen ist Erleuchtung.

Laotse

Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.

Christian Morgenstern

Nicht weil die Dinge schwierig sind, trauen wir uns nicht, sondern weil wir uns nicht trauen, sind sie schwierig.

Seneca

Geh deinen Weg und lass die Leute reden.

Dante Alighieri

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.

Aristoteles

Heilpraktiker-Komarek

Home > Texte > Stefans Haikus

NewsletterTeilnehmerstimmenKontaktBroschürenAGBsTexteLinksSitemap